tja, größtenteils bin ich ich selbst. man gibt sich zumindest mühe.
dafür such ich mich auch oft.

es gibt 3 wörter, die mich am leben halten:

motivation, faszination und inspiration.

sie sind sozusagen mein motor für alles - und eine kombination aus den drei garantiert für lebensfreude, kreativität, und glücklich sein.
 

viel hat sich im letzten jahr verändert, die wurzeln meines blogs reichten aber schon paar jährchen mehr zurück.
mein diary hab ich ganz behutsam kopiert und in einem ordner verstaut.es ist doch was ganz besonderes, wenn ich an die letzten einträge denke, weniger an die einträge als an die personen und ereignisse, die damals noch eine andere rolle und bedeutung hatten.

seit september 2006 wohne ich in wien.
bisschen einsam, dafür genieße ich aber viele vorteile.
mein berufsleben als kindergartenpädagogin tut sich auch nicht viel, außer ärger und stress. man hofft auf bessere zeiten.

viele freundschaften verblassten, man verändert sich, sieht dinge ganz anders als früher.
man lernt neue menschen kennen, stellt fest, dass ein neuer lebensabschnitt beginnt.

und somit auch ein neuer blog ...

aber manche dinge sind geblieben und das soll auch so bleiben ...

 

***essential things and not-things

gute musik
mein ipod nano
ein ernst gemeintes lächeln
converse
bunt
IKEA
sommer
französisch
grüne weite wiesen
schöne frauen
poster sammeln
schachteln und boxen
fotographie
meine 2 lomocam´s
homofilme
sony erricson
grün
berührungen
seifenblasen

*** i want to go - i want to have - i want to know

ich will wissen, wie das ist, wenn man 5 kg potato wedges, 5 pizzen, 5 kg sushi, 2 obstkörbe, 14 l wasser, 20 lachsbrötchen essen kann, ohne dass man 7 tage kotzen muss und als rollmops endet.
und wie schmetterlinge lachen, wie es ist, seifenblasen zu küssen und löcher in die luft zu blasen.

ich will wieder nach amerika, florida war viel zu kurz und kreta geht mir schon ab.
next destinations amsterdam, berlin, san francisco, dom. rep.

ich will bald studieren, und später mal abcashen und mir vieles leisten zu können. zb. einen mini cooper und reisen.

aber eigentlich möcht ich nur, dass wir weiterhin lachen können.